Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Company Name
Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Russland hat den Gashahn von Nord Stream 1 abgedreht. Spätestens mit diesem Schritt ist jetzt klar, dass bei der Gasversorgung im Winter mit Engpässen zu rechnen ist. Unternehmen und private Verbraucher sind vor große finanzielle und organisatorische Herausforderungen gestellt. Ein Grund mehr nun entschieden Energieeinsparmaßnahmen im Betrieb voranzubringen und mit kreativen Lösungen Gas zu substituieren und die Energieeffizienz zu steigern. Zur angespannten Lage auf den Energiemärkten und der deutschen Klimawirtschaft diskutieren wir mit Bundestagsabgeordneten der Ampel-Koalition auf unserer Herbstkonferenz am 19. Oktober. Zudem stellen Experten schnell umsetzbare Energieeffizienz- und Erdgassubstitutionsmaßnahmen in Unternehmen vor. Für die digitale Teilnahme können Sie sich ab heute anmelden. Darüber und über vieles Weitere berichten wir in diesem Newsletter.   

Viel Freude beim Lesen!
Ihr
Team von Klimaschutz-Unternehmen e. V.


Mitglieder feiern 10-jährige KSU-Mitgliedschaft

Fünf Klimaschutz-Unternehmen feiern in diesem Jahr ihre zehnjährige Mitgliedschaft in unseren Verband: CHMS, Essity, Neumarkter Lammsbräu, Vereinigte Papierwarenfabriken & Weidmüller. Wir danken den Unternehmen für ihre Treue und ihr Engagement beim Klimaschutz und bei der Steigerung der Energieeffizienz. „Zehn Jahre Mitglied bei den Klimaschutz-Unternehmen bedeuten: Zehn Jahre Investitionen in Erneuerbare Energien und zehn Jahre innovative Mitarbeiterprojekte für den Klimaschutz“, so KSU-Vorstandsvorsitzender Jörg Schmidt. Zur Pressmitteilung gelangen Sie hier.

Jetzt anmelden zur Herbstkonferenz der Klimaschutz-Unternehmen


Die Klimaschutz-Unternehmen laden anlässlich der Herbstkonferenz am 19. Oktober nach Berlin ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die aktuellen Themen der Klimapolitik sowie die angespannte Lage auf den Energiemärkten, die wir mit Abgeordneten der Ampel-Koalition diskutieren. Außerdem wollen wir mit Experten schnell umsetzbare Energieeffizienz- und Erdgassubstitutionsmaßnahmen in Unternehmen vorstellen. Für die digitale Live-Übertragung unserer Konferenz können Sie sich noch anmelden. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung hier.

Online-Seminar: Nachhaltige Umsetzung von unternehmerischen Messeauftritten & Events

Am 6. Oktober sprechen die Klimaschutz-Unternehmen mit Olaf Marsson, CEO/Gründer unseres Mitglieds Berlin Event und Christian Oblasser, CEO bei trias consulting über den Einfluss des Veranstaltungsmanagements auf Nachhaltigkeits­berichte. Außerdem wird im Webinar umfangreich über die Umsetzung von nachhaltigen Veranstaltungen informiert. Termin: 6. Oktober, 10:30-11:30Uhr. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung hier.

Klimaschutz-Unternehmen bei Jahresveranstaltung der Netzwerkinitiative

Am 13. September waren die Klimaschutz-Unternehmen Teil der 6. Jahresveranstaltung der Netzwerkinitiative. In einer Fachsession zum Thema „Wege zum klimaneutralen Unternehmen“ diskutierten die Unternehmen HAILO, Open House of Energy, PHOENIX CONTACT und ZINQ darüber, wie der Einstieg in betriebliche Klimaneutralitätsstrategien gelingen kann. Moderiert wurde die Fachsession von KSU-Geschäftsführer Philipp Andree.

Roth zeichnet Klima-Projekt bei „Blauer Kompass“ aus

Vergangenen Freitag wurde die Auszeichnung „Blauer Kompass“ in Berlin verliehen. Unser Vorstandsmitglied Annika Roth ehrte als Jury-Mitglied das Projekt Tiny Forests des Vereins MIYA, der Mini-Wälder für Bildungsangebote zur Klimaanpassung nutzt. Der „Blauer Kompass“ ist die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland, die im Rahmen eines Wettbewerbs für Projekte zur Vorsorge und Anpassung an die Folgen des Klimawandels vergeben wird. Zu den Preisgewinnern und weiteren Informationen hier.

Jahreskonferenz der Marktoffensive Erneuerbare Energien am 29.09

Bei der von den KSU mitorganisierten Jahreskonferenz der Marktoffensive Erneuerbare Energien am 29. September in Berlin (hybrid) stehen Green Power Purchase Agreements (PPAs) in Deutschland im Mittelpunkt. Speziell werden bei der ganztägigen Veranstaltung Treiber und Herausforderungen, Potenziale und Lösungswege für den marktgetriebenen Zubau Erneuerbarer Energien thematisiert. Mit Vertretern aus Politik, der Energiewirtschaft und Nachfragern aus Industrie und Gewerbe wird diskutiert, wie ein richtiger Rahmen für Green PPAs geschaffen werden kann. Zu Programm und Anmeldung hier.

Marktoffensive Erneuerbare Energien zu Strompreisbremse

In einer Stellungnahme äußert sich die Marktoffensive Erneuerbare Energiegen zum geplanten Mechanismus der Abschöpfung erheblicher Mehrgewinne zur Finanzierung der Strompreisbremse. Darin fordert sie die EU-Kommission auf, die geplanten Regelungen so auszugestalten, dass sie Ausnahmen sowohl für physische als auch für finanzielle Green PPAs, Fixpreisabsicherungen sowie andere Termingeschäfte zur Risikoabsicherung schaffen. Außerdem sollen Anlagenbetreiber unter Prämissen von einer Rückzahlung ausgenommen werden. Zur Stellungnahme und einem Bericht von Solarserver.


Aus den Klimaschutz-Unternehmen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022: Fünf Klimaschutz-Unternehmen unter den Nominierten

Am 2. Dezember werden die Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreis unter der Anwesenheit von Bundeskanzler Scholz in Düsseldorf bekanntgegeben. Vergangene Woche wurden die Nominierten offiziell vorgestellt, darunter fünf Klimaschutz-Unternehmen:  ALDI SÜD, GMH Gruppe, KWS Group, Salus Gruppe und Wackler Group. Die Firmen sind jene unter 72 Unternehmen, die die Fachjury überzeugte aus über 1.000 Einreichungen. Mehr…

Habeck zu Gast bei Klimaschutz-Unternehmen ZINQ

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur waren am 25. August bei  unserem Mitglied ZINQ zu Besuch. Im Mittelpunkt standen neben einem Werksrundgang die derzeitigen Herausforderungen durch gestiegene Energiekosten und Gasmangellage sowie das Wasserstoffleitprojekt „Klimahafen Gelsenkirchen“. Das Ziel der Initiative Klimahafen Gelsenkirchen: eine schnelle Transformation zur Klimaneutralität durch eigenes Handeln und wo dies nicht ausreicht ein gemeinsames Engagement zur Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen. Zur Pressemitteilung und einem Video-Beitrag vom Besuch des Bundeswirtschaftsministers.

Worlée-Chemie überzeugt beim Responsible Care Wettbewerb 

Gleich zweifach wurde unser Mitglied Worlée-Chemie beim diesjährigen Responsible Care Wettbewerb ausgezeichnet. Überzeugen konnte das Gesamt-Konzept mit dem Titel „Unser ganzheitliches Konzept für kontinuierlichen Dialog und nachhaltige Transparenz“ sowohl die Jury des VCI Nord (1. Platz) als auch die des VCI Bundeswettbewerbs (2. Platz). Besonders hervorgehoben von der Jury wurde der seit Jahrzehnten gelebte transparente Dialog mit verschiedensten Anspruchsgruppen wie Öffentlichkeit, Nachbarschaft & lokale Organisationen. Mehr… 

Erste Grüne Stahl-Partnerschaft

Ende vergangenen Jahres ist unser Mitglied GMH Gruppe zusammen mit den Firmen Heine + Beisswenger und Sandvik Coromant eine grüne Stahl-Partnerschaft eingegangen. Durch gemeinsame Maßnahmen konnten die drei Unternehmen bis zu 52 Prozent CO2 einsparen. Die Zusammenarbeit gilt als einzigartig und wegweisend in der deutschen Stahlwirtschaft zur Reduzierung der CO2-Emissionen entlang der Wertschöpfungskette. Bis 2024 werden auf Basis der Erkenntnisse aus dem Projekt weitere Dekarbonisierungsmaßnahmen folgen. Mehr…

Wackler veröffentlicht Handlungsleitfaden

Welchen Beitrag kann die Gebäudereinigung für die Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung von Unternehmen leisten? Welche Faktoren beeinflussen die CO2-Bilanz und welche Handlungsoptionen haben Immobilienbetreiber? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein aktueller Leitfaden unsers Mitglieds Wackler, der für alle einsehbar ist und als Orientierungshilfe im Bereich Ressourcen- und CO2-Einsparungen bei Reinigung und Instandhaltung dient. Mehr…

Energiedienst unterstützt Gemeinden bei kommunalen Wärmeplan

Ab 2040 sollen alle Gebäude in Baden-Württemberg klimaneutral mit Wärme versorgt werden. Die Gemeinden Hohentengen am Hochrhein, Küssaberg und Klettgau haben sich allerdings schon jetzt zu einem Konvoi zusammengeschlossen, um die kommunale Wärmeplanung weiter voranzutreiben. Unser Mitglied Energiedienst unterstützt die Gemeinden bei ihrem Vorhaben eines kommunalen Wärmeplans. Mehr…

Stadt und Stadtwerke Karlsruhe initiieren EnergiePakt

Die Preise von Erdgas- und Strom sind massiv gestiegen. Im Winter droht eine Gasmangellage. Wichtig ist es jetzt alle Kräfte und Kompetenzen zu bündeln, um die Auswirkungen der Energiekrise für die Menschen und Unternehmen vor Ort abzumildern, erklärt der Karlsruher Oberbürgermeister Mentrup zusammen mit unserem Mitglied Stadtwerke Karlsruhe. Deshalb haben die Stadt Karlsruhe und das Stadtwerk einen EnergiePakt mit zahlreiche Partnern geschlossen. Das Ziel u.a. jeden zum aktiven Energieeinsparen zu motivieren und Energieberatungen durchzuführen. Mehr…


Klimaschutz-Unternehmen in den Medien

Contargo Rhein-Main vorgestellt von Sat.1  

Der Fernsehsender Sat.1 hat in einer Beitragsreihe die Menschen und Unternehmen am Main porträtiert. In einer Folge wird auch unser Mitglied Contargo vorstellt – konkret Contargo Rhein-Main. Am Terminal Frankfurt-Ost sprechen Marjorie Wallace, Terminalmanagerin und Geschäftsführer Christian Eichmeier, welche Herausforderungen die Branche derzeit bewegen. Mehr…

Zedler zur Zukunft des Fahrrads- & E-Bike-Booms

Was der E-Bike- und Corona-Fahrrad-Boom für Fahrrad-Branchenteilnehmer bedeutet und was geschehen muss, damit dieser lange anhält, beschreibt Dirk Zedler, CEO unseres Mitglieds Zedler-Institut in einem Gastbeitrag in der „Eurobike Show Daily 2022“. Darin gibt Zedler auch Ratschläge, worauf zukünftig ein Blick in der Branche geworfen werden sollte. Zum Beitrag in englischer und deutscher Sprache. Übrigens: Dirk Zedler wurde kürzlich vom Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility vorgestellt hier geht’s zum Porträt. 


Von den Kooperationspartnern

Online-Seminar: Klimaziele fundiert setzen & digital monitoren

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner ConClimate informieren wir in einem kostenlosen Webinar am 25. Oktober darüber, wie sich die Klimaziele und Unternehmensrealitäten miteinander verbinden und Fortschritte quantitativ erfassen lassen. Erfahren Sie zudem wie Unternehmen mit Science-Based Targets Richtung Net-Zero steuern. Vorgestellt wird auch die von ConClimate entwickelte Software Substain®, die ermöglicht Unternehmensentwicklungen mit Klimazielen in Bezug zu setzen. Termin: 25. Oktober, 10-11Uhr. Zur Anmeldung und weiteren Informationen hier.

Niedersächsische IHKs sowie Bremens veranstalten Webinar mit AGIMUS

Im Rahmen der Webinar-Reihe „Fit für den Green Deal“ laden die IHKs in Niedersachsen und die IHK Bremen zur Diskussion am 19. Oktober ein. Unter dem Titel „Circular Economy – wen betrifft es, welche Chancen bietet es“ referiert Dr. Ralf Utermöhlen, Geschäftsführer unseres Kooperationspartners AGIMUS GmbH, bei der Veranstaltung. Das Online-Seminar ist kostenfrei, Anmeldungen sind hier möglich. Termin: 19. Oktober, 14-15Uhr.  

Bundesbauministerin Geywitz besucht carbonauten-Werk

Am 15. August besuchte Bundesbauministerin Klara Geywitz im Rahmen ihrer Sommertour die „minus CO2 Fabrik 001“ unseres Kooperationspartners carbonauten GmbH in Eberswalde. Im Fokus des Termins standen Zukunftsaussichten für eine nachhaltige Baubranche – zugleich besichtigte die Ministerin die Werkshalle. In der „minus CO2 factory 001“ entstehen technische Biokohlenstoffe, die anders sind und anders hergestellt werden als die am Markt verfügbaren Produkte. Mehr…


News von außerhalb 

Deutscher Umweltpreis 2022 geht an Ingenieur-Duo und Biologen

Der diesjährige Deutsche Umweltpreis geht an das Ingenieur-Duo Friedrich Mewis und Dirk Lehmann sowie an den Biologen Dr. Christof Schenck. Die Auszeichnung erhalten Mewis und Lehmann für die Entwicklung einer energieeffizienten Schiffsschraube und Schenck für sein Engagement, große Wildnisgebiete zu schaffen und zu erhalten. Myriam Rapior und Kathrin Muus werden als Brückenbauerinnen zwischen Umwelt und Landwirtschaft mit dem Ehrenpreis bedacht. Am 30. Oktober wird der Umweltpreis in Magdeburg verliehen. Die Klimaschutz-Unternehmen gratulieren allen Preisträgern. Mehr…

Energiekrise: Deutsche investieren in persönliche Energiewende 

Immer mehr Deutsche wenden sich verstärkt ab von fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas und Kohle. Einer KfW-Erhebung zufolge nutzen 29 Prozent der deutschen Haushalte mittlerweile mindestens eine der folgenden Technologien: Fotovoltaik, Solarthermie, Batteriespeicher, Wärmepumpe, Kraft-Wärme-Kopplung, Holzpellet-Heizung oder Elektroauto. Der Umfrage nach planen 13 Prozent der Haushalte eine Anschaffung in diesem Bereich, dies entspricht fast einer Verdopplung – lag der Wert im Vorjahr noch bei 7 Prozent. Mehr…

Kreml setzt auf Energie-Unruhen in Europa

Laut zwei Kreml-Insidern hofft die russische Regierung auf einen harten Winter mit Energie-Engpässe in Europa. Das Ziel: Die Geschlossenheit der Europäer gegenüber Russland zum Bröckeln zu bringen und den Ukraine-Krieg nach den Vorstellungen Russlands in Verhandlungen zu beenden. Offiziell bestreitet die russische Regierung, Energie als Waffe einzusetzen. Unterdessen warnte Bundeswirtschaftsminister Habeck vor einem Einknicken gegen Putin bei Nord Stream 2. Mehr…

Energieexperte erklärt was Habecks Einsparmaßnahmen wirklich bringen

Mit einer Reihe von Maßnahmen will Bundeswirtschaftsminister Habeck Strom und Gas einsparen. Doch wie viel bringen die jeweiligen Einsparmaßnahmen? Der Münchner Merkur hat sich mit dem Energieexperten Hans Weinreuter das Maßnahmenpaket angeschaut und auf dessen Wirkung überprüft. Mehr… 


Veranstaltungstipp
Branchentreff „Metering Days“ in Fulda 

Die Metering Days 2022 finden vom 11. bis 12. Oktober in Fulda statt. Unter dem Motto „Energie smart steuern, Klima effektiv schützen“ kommen u.a. Netzbetreiber, Energieversorger und Hersteller der Metering-Branche zu über 40 Fachvorträgen zusammen. Mit dabei ist auch unser Mitglied Weidmüller, das zugleich Partner des zweitätigen Events ist. Mehr…

Nachhaltigkeitsmanagement im Fokus in Frankfurt a. M.

Branchenübergreifende Einblicke in die aktuellen Projekte und Herausforderungen des Nachhaltigkeitsmanagements gibt es am 29. und 30. September in Frankfurt am Main auf der World Class Corporate Climate-Neutral Strategies & Energy Management 2022. Mit dabei ist auch unser Mitglied IKEA. Mit dem Code „FORUM30“ erhalten Sie 30 Prozent Rabatt auf Ihr Ticket. Mehr…


Buchtipp 

„Über Klima sprechen. Das Handbuch“

Wie kommt man über das Klima so ins Gespräch, dass Menschen zum Handeln motiviert werden? Das Handbuch „Über Klima sprechen“ hilft dabei – wissenschaftlich fundiert, systematisch strukturiert, für die Praxis geschrieben. Es versteht sich als Hilfestellung für die Menschen in der Praxis, die tagtäglich auf die eine oder andere Weise Klimakommunikation betreiben. Zum kostenlosen PDF-Download sowie zur Bestellung der gedruckten Version.


Mehr von uns? Hier geht es lang:

Klimaschutz-Unternehmen e. V. 
Domstraße 8 | 14482 Potsdam
Tel.: +49 (0) 331 / 27 36 18 36

Mail
|
Homepage | Twitter | LinkedIn

Klimaschutz-Unternehmen e. V. ist ein branchenübergreifendes Unternehmensnetzwerk der deutschen Wirtschaft, das sich mit innovativen Lösungen für das Erreichen der klimapolitischen Ziele Deutschlands einsetzt.

Redaktion: Florian Beißwanger & Philipp Andree

ImpressumDatenschutz



Wenn Sie diese E-Mails (an: geschaeftsstelle@klimaschutz-unternehmen.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Klimaschutz-Unternehmen e. V.
Domstraße 8
14482 Potsdam
Deutschland

+4933127361836
presse@klimaschutz-unternehmen.de
www.klimaschutz-unternehmen.de